Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Security Engineering on AWS (AWS-SECE)

Sorgen Sie durch dieses AWS Training für mehr Sicherheit und Kontrolle über Ihre Daten und Systeme in der Cloud.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie AWS Security Services effizient nutzen können, um in der AWS Cloud sicher zu bleiben und die Compliance zu gewährleisten.

Zielgruppe

Dieses AWS Training wurde für Sicherheitsarchitekt:innen, -fachleute, -prüfer:innen und -analyst:innen konzipiert. Des Weiteren für Personen welche für die Überwachung, das Testen und die Leitung einer Organisation zuständig sind sowie für die Sicherheits-, Risiko- und Compliance-Richtlinien und für die Sicherstellung von deren Konformität.

Zulassungsvoraussetzungen

Sie sollten für diesen Kurs über Erfahrungen mit Kontrollzielen, Governance-, Risiko- und Compliance-Vorschriften verfügen sowie über Verständnis von Cloud Computing-Konzepten. Außerdem praktische Erfahrungen mit IT-Infrastrukturkonzepten und IT-Sicherheitsverfahren besitzen. Wir empfehlen den vorherigen Besuch des Kurses „Grundlagen der AWS-Sicherheit“.

Ihr Nutzen

  • Sie können Benutzeridentitäten und Zugriffe in der AWS-Cloud verwalten.
  • Sie können das AWS-Modell zur Shared Security Responsibility anpassen und nutzen.
  • Sie lernen die Anpassung und Nutzung des AWS-Modells zur Shared Security Responsibility.
  • Sie verwenden AWS-Sicherheitsservices wie AWS Identity and Access Management, Amazon Virtual Private Cloud, AWS CloudTrail, AWS Key Management Service, AWS CloudHSM und AWS Trusted Advisor.
  • Sie können bessere Sicherheitskontrollen für Ressourcen in der AWS-Cloud implementieren und Sicherheitsvorfälle verwalten.
  • Sie verwalten und überwachen AWS-Ressourcen aus der Sicherheitsperspektive.
  • Sie überwachen und protokollieren den Zugriff und die Nutzung von Datenverarbeitungs-, Speicherungs-, Netzwerk- und Datenbankservices in AWS.
  • Sie können AWS-Services und -Tools zur Automatisierung, Überwachung und Verwaltung von Sicherheitsvorgängen in AWS identifizieren.

Inhalt

  • Anpassung und Nutzung des AWS-Modells zur Shared Security Responsibility
  • Benutzeridentität- und Zugriffsverwaltung in der AWS-Cloud
  • Verwendung von AWS-Sicherheitsservices AWS Identity and Access Management (IAM), Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC), AWS Config, AWS CloudTrail, AWS Key Management Service (AWS KMS), AWS CloudHSM und AWS Trusted Advisor
  • Implementierung besserer Sicherheitskontrollen für Ressourcen in der AWS-Cloud
  • Verwaltung und Überwachung von AWS-Ressourcen aus der Sicherheitsperspektive
  • Überwachung und Protokollierung des Zugriffs und der Nutzung von Datenverarbeitungs-, Speicherungs-, Netzwerk- und Datenbankservices in AWS
  • Anpassung und Nutzung des AWS-Modells zur Shared Compliance Responsibility
  • Identifizieren von AWS-Services und -Tools zur Automatisierung, Überwachung und Verwaltung von Sicherheitsvorgänge in AWS
  • Verwaltung von Sicherheitsvorfällen in der AWS-Cloud
30. August bis 1. September
2.685€ Nettopreis (zzgl. MwSt.)

Seminar buchen

Datenschutzerklärung
Loading gif

place
Köln