Trainings AWS & Cloud Training mit PROTOS & TÜV Rheinland

Der TÜV Rheinland und PROTOS gehen im Bereich Cloud-Trainings eine strategische Kooperation ein. So können wir Ihnen marktanerkannte Zertifizierungen anbieten und Sie gleichzeitig von Praxis- und Projekt-Know-how unserer Cloud Experten profitieren lassen. Insbesondere die Themenbereiche Cloud-Security und Cloud-Architekturmanagement decken wir mit diesen Trainingsprogrammen ab. Das Besondere an der Partnerschaft ist, dass wir in Trainings so im Detail auf Ihre Fragestellungen eingehen können und Sie zudem mit neuen Wissensbausteinen und den aktuellen Inhalten der Cloud Service Provider bedienen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Developing on AWS (AWS-D)

Erhalten Sie Informationen zum Verwenden des AWS SDK zum Entwickeln sicherer und skalierbarer Cloud-Anwendungen. Sie vertiefen Ihr Wissen über wichtige Konzepte und bewährte Methoden und erhalten Tipps zur Fehlerbehebung, um über Code mit AWS zu interagieren.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist konzipiert für: Entwickler:innen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit der Entwicklung von Software
  • Verständnis von Cloud Computing-Konzepten
  • Grundlegende Vertrautheit mit .NET (C#) oder Java
  • Vorherige Erfahrung mit AWS nicht erforderlich

Ihr Nutzen

Der Kurs „Developing on AWS“ ist so konzipiert, dass er den Teilnehmern hilft, sichere, zuverlässige und skalierbare Anwendungen auf AWS-Basis zu konzipieren und aufzubauen. In diesem Kurs werden grundlegende Konzepte und grundlegendes Programmmieren für die Entwicklung von Anwendungen in AWS behandelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit AWS-Codebibliotheken, SDKs und IDE-Toolkits arbeiten können, um Code effizient auf der AWS-Plattform zu entwickeln und bereitzustellen.In diesem Kurs lernen Sie Folgendes:

  • Installation und Konfiguration von SDKs und IDE-Toolkits
  • Automatisierung einfacher Servicevorgänge mit C# oder Java
  • Verwaltung des Zugriffs auf AWS mithilfe von Sicherheitsmodellen
  • Verständnis von Bereitstellungsmodellen und ihrer Nutzung mit AWS

Inhalt

  • Einrichten von AWS SDK und die Anmeldedaten für Entwickler für Java, C#/.Net, Python und JavaScript
  • AWS-Services interagieren und Lösungen mithilfe des AWS SDK entwickeln
  • AWS Identity and Access Management (IAM) für die Service-Authentifizierung verwenden
  • Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) und Amazon DynamoDB als Datenspeicher verwenden
  • Anwendungen und Daten mithilfe von AWS Lambda, Amazon API Gateway, Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS), Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) und AWS Step Functions integrieren
  • Web Identity Framework und Amazon Cognito die Benutzer-Authentifizierung verwenden
  • Mit Amazon ElastiCache die Skalierbarkeit der Anwendung verbessern
  • Container im Entwicklungsvorgang verwenden
  • Die CI/CD-Pipeline zur Bereitstellung von Anwendungen auf AWS nutzen
August 25 bis August 27
1.995€ Nettopreis (zzgl. MwSt.)

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen


Veranstaltungskategorie:
flag
person
TÜV Rheinland
place
LogoLaufband